Fleshking - Fleshlight Test und Ratgeber Portal

Fleshlight Freaks - Test Review & Vergleich


Fleshlight Freaks - Test Review und Vergleich

Die Fleshlight Freaks sind eine weitere fantasievolle Schöpfung aus der Pussy-Fabrik Interactive Life Forms. Als Halloween Special 2011 hat sich der Fleshlighthersteller wieder etwas Besonderes einfallen lassen und insgesamt vier originelle Horror Fleshlight-Modelle herausgebracht: eine zusammengenähte Muschi von Frankensteins Braut, eine dem Grab entstiegene Zombie-Muschi, eine blutdürstende Vampir-Muschi und zu guter Letzt eine Cyborg-Muschi auf dem höchsten technischen Niveau.

Die vier Freak-Fleshlights sind (neben der Alien Fleshlight) mit Abstand die außergewöhnlichsten Masturbatoren auf dem Sexpielzeug-Markt, die ich je gesehen habe. Ich kenne keinen anderen Sextoy-Hersteller der sich trauen würde, auch mal etwas komplett abseits des Mainstreams zu produzieren. Wer Abwechslung von der üblichen "Hochglanz-Muschi" haben möchte, ist mit der Fleshlight Freaks Serie also bestens bedient. Eventuell ist die Auflage der Horror-Muschis limitiert und die Produktion könnte in ein paar Monaten eingestellt werden, also sollte man sich sein Exemplar besser früher als später sichern.

Im folgenden Bilder der vier Fleshlight Freaks-Modelle:

Fleshlight Frankenstein Fleshlight Zombie
Fleshlight Frankenstein (Mehrkammer-Struktur)

Fleshlight Zombie (Querrippen-Struktur)

Fleshlight Drac Fleshlight Cyborg
Fleshlight Drac (Spiralnaht-Struktur)

Fleshlight Cyborg (Mehrkammer-Struktur)


Jede Fleshlight Freaks Muschi-Öffnung gibt es jeweils in Verbindung mit einer eigenen, neu gestalteten Innenkanal-Struktur. Die Fleshlight Frankenstein hat eine Mehrkammer-Struktur mit Rippen, Noppen und Lotus-Knoten, die Fleshlight Zombie eine enge Querrippen Struktur mit Lotus-Knoten, die Fleshlight Drac eine Spiralnaht-Struktur mit großen Noppen und die Fleshlight Cyborg eine Mehrkammer-Struktur mit Längs- und Querrippen. Außerdem ist die Fleshlight Cyborg auch als Vibro-Version erhältlich und kann mit Hilfe von drei Fleshlight-Bullets zu vibrieren gebracht werden.

Des Weiteren wurden thematisch passende Dildos (aus Silikon) für jede Freaks Fleshlight hergestellt, die man als Ergänzung dazu kaufen kann, falls die Freundin oder Frau ebenfalls Lust auf etwas Besonderes verspürt. Die Dildos gibt es in vier schönen Farben und das bringt mich zu dem Punkt, den ich etwas schade finde: Warum sind die Inserts der Freak-Fleshlights nicht auch genauso gefärbt? Das verwendete "Standard-Pink" ist zwar okay, aber meiner Meinung nach würden die Fleshlights in verschiedenen Farben noch eine ganze Ecke cooler aussehen (wie z.B. die Alien Fleshlight).


Weitere Infos zu den Fleshlight Freaks gibt es auf der Hersteller Homepage:

>>> Fleshlight Freaks bei Fleshlight-International.eu <<<


Fleshlight Freaks Innenkanäle

Die folgenden Innenkanal Strukturen wurden bei der Fleshlight Freaks Produktserie verwendet. Die Innenkanäle sind jeweils nur mit einer bestimmten Freaks-Muschi-Öffnung verfügbar.

Fleshlight Freaks - Frankenstein

Fleshlight Freaks Frankenstein
Bewertung:
Fleshlight Freaks Frankenstein Test Review

Fleshlight Freaks - Zombie

Fleshlight Freaks Zombie
Bewertung:
Fleshlight Freaks Zombie Test Review

Fleshlight Freaks - Drac

Fleshlight Freaks Drac
Bewertung:
Fleshlight Freaks Drac Test Review

Fleshlight Freaks - Cyborg

Fleshlight Freaks Cyborg
Bewertung:
Fleshlight Freaks Cyborg Test Review

Fleshlight Freaks Modell-Überblick

Produktname Innenkanal Bewertung
Fleshlight Freaks Frankenstein Frankenstein
Fleshlight Freaks Zombie Zombie
Fleshlight Freaks Drac Drac
Fleshlight Freaks Cyborg Cyborg



   Website

   Ratgeber & Testberichte

   Fleshlight Originals

   Fleshlight Girls

   Fleshlight Specials

   Fleshjack Boys

   Zusammenfassung

   Shop Links

   Neueste Fleshlights


© Fleshking.com
Fleshlight Testberichte