Fleshking - Fleshlight Test und Ratgeber Portal

Testbericht: Legend Fleshlight Girls Insert - Test & Review (Jenna Jameson)

Legend Fleshlight Girls Insert Test Review

Beim "Legend" Innenkanal hat der Fleshlight Hersteller ILF nicht mit Abwechslung gespart und gleich sieben unterschiedlichste Strukturelemente miteinander kombiniert. Dabei fällt der Durchmesser des vorderen Kanalteils sehr eng aus und daher ist diese Fleshlight besonders auf Männer ausgelegt, die es gerne etwas enger mögen und gleichzeitig verschiedenste Stimulationsarten genießen möchten.

Der Legend Kanal ist die exklusive Innenstruktur des legendären Erotikstars Jenna Jameson und ist daher ausschließlich mit ihrer (original abgeformten) Muschi-Öffnung erhältlich.

Jenna Jameson Muschi - Frontal Ansicht Jenna Jameson Muschi Fleshlight mit Case
Jenna Jameson Muschi - Frontal Ansicht Jenna Jameson Muschi Fleshlight mit Case

Die Eingangspassage wird von einer 20 mm großen, tropfenförmigen Kammer mit zwei Querrippen gebildet, welche dann in einen 14 mm engen Verbindungskanal übergeht, der von drei ausgeprägten, spiralförmig gedrehten Längsrippen durchzogen ist. Dann folgt eine 30 mm große Kammer, die mit zwei versetzt angeordneten Noppenringen (bestehend aus je 4 Noppen) gefüllt ist. Dahinter befindet sich eine weitere 40 mm große Kammer mit drei dicken Querrippen, welche den Durchmesser nach hinten hin bis auf 10 mm verengen. Das komplette letzte Drittel des Legend Innenkanals wird von einer einzigen langgestreckten (70 mm großen) Kammer eingenommen, deren Oberfläche im vorderen Teil mit einer Spiralstruktur und im hinteren Teil mit scheibenförmigen Noppen bedeckt ist.


Das Eindringen in den Legend Kanal ist von ein herrlichen Engegefühl begleitet und man kann währenddessen deutlich spüren wie sich die drei Längsrippen spiralförmig um die Eichel winden und dabei eine Art "Melkgefühl" erzeugen. Das Gefühl ist sehr ähnlich wie im Texas Tornado Kanal, tritt aber nur für einen ganz kurzen Moment auf.

Dann landet man in der ersten Kammer und hier wird das Engegefühl geringer und es treffen die beiden Noppenringe auf den Penis, die mehrere mittelmäßig intensiv einwirkende Stimulationen auslösen. Diese Noppen werden nicht unbedingt "noppen-typisch" als punktuelle Reize wahrgenommen, sondern wirken eher als subtile streifende Stimulationen, die von mehreren Seiten gleichzeitig auf die Eichel treffen.

Nach diesen relativ sanft einwirkenden Effekten, wird es in der nun folgenden Kammer mit den Querrippen auf einmal sehr intensiv, denn die Rippen verengen den Kanaldurchmesser immer mehr und streifen daher immer stärker über die Penisoberfläche. Außerdem sammelt sich in dieser Kammer vermehrt das Gleitgel und daher ist diese Stelle besonders schlüpfrig und angenehm warm (sofern man das Gleitgel vorher angewärmt hat).

Mit durchschnittlicher Penislänge (ca. 15 cm) erreicht man gerade noch den Übergang zur großen hinteren Kammer. Hier lassen das Engegefühl und die Stimulationsintensität ganz plötzlich nach und das erzeugt einen hervorragenden Kontrast zum extrem engen Mittelteil.

Fleshlight Legend Kanal Länge

Insgesamt wirkt die Stimulation trotz hoher Strukturdichte bemerkenswert realistisch und naturnah und der wunderbar enge und stark stimulierende Mittelteil verleitet zum ganz tiefen Eindringen. Da die Innenstrukturen in einer moderaten Frequenz auf den Penis treffen, ist die Stimulation auch über einen längeren Zeitraum gut aushaltbar und man wird nicht zum Orgasmus "gezwungen". Man kann den Zeitpunkt bis zu Ejakulation (mit etwas Übung) sehr gut steuern und relativ lange herauszögern.

In der hinteren großen Kammer ist sehr viel Platz zum Speichern von Unterdruck und deshalb entfaltet sich im Legend Kanal nach einigen Hin- und Herbewegungen ein äußerst intensiver Saugeffekt, der nach seinesgleichen sucht. Neben den Kanälen Destroya, Barracuda und Texas Tornado bietet der Legend Kanal mit die beste Sogwirkung von allen Fleshlights.

Zwischen den engstehenden Strukturen sammeln sich relativ viele Rückstände an, daher sollte vor allem der vordere Kanalteil sorgfältig gereinigt werden. Dazu empfiehlt es sich das Fleshlight Insert vorsichtig für kurze Zeit umzukrempeln und dann gründlich abzuwaschen. Die Trocknung dauert ebenfalls etwas länger und beträgt etwa 3-4 Stunden.


Fazit:
Die Legend Struktur erzeugt eine eigenständige Stimulationswelt bei der ein ausgeprägtes Engegefühl ganz klar im Vordergrund steht. Die sehr hohe Strukturdichte sorgt für jede Menge Abwechslung bei der Stimulation, jedoch ohne dabei künstlich zu wirken und ohne zu "überstimulieren". Die große Kammer im hinteren Kanalteil ist mit normaler Penislänge zwar nur teilweise erreichbar, bewirkt aber einen außergewöhnlich starken Saugeffekt. Wer es gerne enger hat und eine realistisch wirkende, gut kontrollierbare Stimulation bevorzugt, der sollte auf diese Fleshlight nicht verzichten.



Weitere Informationen zum Legend Insert gibt es hier:

>>> Fleshlight Girl - Jenna Jameson bei Fleshlight-Finder <<<

>>> Fleshlight Girl - Jenna Jameson bei Fleshlight.eu <<<


Bewertung / Testergebnis

Intensität 7/10 Realismus 9/10
Stimulierung 7/10 Abwechslung 9/10
Eindringgefühl 9/10 Gleitgelverbrauch 7/10
Engegefühl 10/10 Reinigung 7/10
Saugeffekt 10/10 Trocknungszeit 6/10
Gesamtbewertung
8/10

Fleshlights mit "Legend" Innenkanal

Fleshlight Girls Jenna Jameson Legend
Fleshlight Girls Jenna Jameson - Legend


zurück zur Übersicht Fleshlight Girls Innenkanäle



   Website

   Ratgeber & Testberichte

   Fleshlight Originals

   Fleshlight Girls

   Fleshlight Specials

   Fleshjack Boys

   Zusammenfassung

   Shop Links

   Neueste Fleshlights


© Fleshking.com
Fleshlight Testberichte