Fleshking - Fleshlight Test und Ratgeber Portal

Testbericht: Barracuda Fleshlight Girls Insert - Test & Review (Lisa Ann)

Barracuda Fleshlight Girls Insert Test Review

Die innere Oberfläche des Barracuda Kanals ist fast vollständig von dünnen, langen Noppen bedeckt und hat daher den Namen des ziemlich gefährlichen Raubfischs Barracuda erhalten, dessen lange Zähne eine gewisse Ähnlichkeit mit den Noppen haben. Die Vorstellung seinen Penis in das Maul eines zahnbewehrten Barracudas zu stecken wird für die meisten nicht unbedingt verlockend sein, aber ich kann beruhigen - diese Fleshlight ist nicht bissig, ganz im Gegenteil.

Wie bei der Fleshlight Girls Serie üblich, ist der Barracuda Kanal exklusiv nur mit einer bestimmten Girls Pussy verfügbar und das ist in diesem Fall das Erotikmodell und Pornostar Lisa Ann.

Fleshlight Girls Lisa Ann Muschi Lisa Ann Fleshlight mit Case
Lisa Ann Muschi - Frontal Ansicht Lisa Ann Fleshlight mit Case

Der Barracuda Kanal ist in zwei Kammern unterteilt, eine kleinere Kammer mit einer Länge von 4 cm am Kanaleingang und dahinter eine große Kammer, die sich bis zum Ende des Inserts erstreckt. Zwischen den Kammern befindet sich eine 1 cm breite ringförmige Verengung, die den Kanal an dieser Stelle bis auf 10 mm einengt. Ansonsten beträgt der Kanaldurchmesser durchgängig ca. 18 mm. (Übrigens ist die Abbildung des Barracuda-Kanals auf der Hersteller-Webseite nicht ganz korrekt, dort sieht es so aus, als ob sich der Kanal nach hinten hin erweitern würde.)

In den beiden Kammern befinden sich viele dünne und ca. 10 mm lange, stiftartige Noppen, die im 45° Winkel in den Kanal hineinragen und sehr eng zusammenstehen. In der vorderen Kammer zeigen sie in Richtung Kanaleingang und in der hinteren Kammer in die entgegengesetzte Richtung. Die stiftartigen Noppen und deren Anordnung im hinteren Teil der Barracuda Struktur wird dem Fleshlightkenner bekannt vorkommen, denn diese Struktur wurde auch schon erfolgreich im Vibro-Touch Insert verwendet.


Dringt man in den Barracuda Kanal ein, wird die Eichel sofort von der ersten Noppenstruktur empfangen, die viele kleine punktuelle Reize erzeugt. Da die Noppen durch die Penetrationsbewegung in Richtung Kanalausgang umgebogen werden, wirbeln sie dabei um die Eichel herum und lassen keinen Millimeter Haut unbeachtet. Das anschließende Durchdringen der 10 mm breiten Verengung zwischen den Kammern ist sehr gut spürbar und erzeugt ein intensives, kurzzeitig wirkendes Engegefühl.

Dann landet man in der großen Kammer und hier taucht der Penis in einer dichte Noppenwiese, deren Noppen die Eichel von allen Seiten umschlingen und bei jeder Bewegung im Kanal auf der Penisoberfläche kraulen, streicheln und massieren und so eine wunderschöne Stimulation auslösen. Obwohl der Kanal mit einem Durchmesser von 18 mm vergleichsweise weit ist, wirkt er trotzdem recht eng, da die Noppen weit in den Kanal hineinragen und einen permanenten Gegendruck auf den Penis ausüben.

Bei der Zurückbewegung biegen sich die Noppen der zweiten Kammer jetzt in Richtung Kanaleingang um und intensivieren dabei den umschlingenden Massageeffekt. Beim Vor- und Zurückgleiten durch die beiden Kammern wirkt so die punktuelle Stimulation, je nachdem welche der Noppenstrukturen sich gerade umbiegt, mal stärker und mal schwächer und fühlt sich daher im Zusammenspiel mit der Verengung sehr abwechslungsreich an.

Die Verengung zwischen den Kammern ist auf Höhe von ca. 8 cm perfekt positioniert und so ist der Wechsel zwischen den unterschiedlich ausgerichteten Noppen auch für Männer mit kürzerer oder normaler Penislänge (15 cm) problemlos erreichbar.

Fleshlight Barracuda Kanal Länge

Zwischen den Noppen ist jede Menge Platz für die Ansammlung von Unterdruck und daher entsteht nach einer Weile ein kräftiger Saugeffekt, der beim Barracuda Kanal im Vergleich zu den anderen Fleshlight Inserts überdurchschnittlich stark ausfällt und besonders bei der Zurückbewegung intensiv spürbar wird.

Die Reinigung der dichten Noppenstrukturen ist vergleichsweise aufwändig und man sollte das Insert dabei kurzeitig und vorsichtig umkrempeln. Auch die Trocknungszeit dauert mit 5-7 Stunden ziemlich lange und sollte durch vorheriges Abtrocknen verkürzt werden (siehe auch Fleshlight Pflege Anleitung).


Fazit:
Der umschlingende und punktuell wirkende Massageeffekt der dünnen, langen Noppen des Barracuda Inserts fühlt sich wunderschön an und wird von einem überdurchschnittlich starken Saugeffekt begleitet. Aufgrund der unterschiedlichen Noppenausrichtung und der Einengung zwischen den beiden Kammern ist die Stimulation im Vergleich zum Vibro Touch Insert deutlich abwechslungsreicher und bietet eine komplett neue Stimulationswelt, die sowohl Anfänger als auch Profis begeistern wird.



Weitere Informationen zum Barracuda Insert gibt es hier:

>>> Fleshlight Girl - Lisa Ann bei Fleshlight-Finder <<<

>>> Fleshlight Girl - Lisa Ann bei Fleshlight.eu <<<


Bewertung / Testergebnis

Intensität 7/10 Realismus 5/10
Stimulierung 7/10 Abwechslung 10/10
Eindringgefühl 10/10 Gleitgelverbrauch 5/10
Engegefühl 8/10 Reinigung 4/10
Saugeffekt 10/10 Trocknungszeit 3/10
Gesamtbewertung
8/10

Fleshlights mit "Barracuda" Innenkanal

Fleshlight Girls Lisa Ann Barracuda

Fleshlight Girls Lisa Ann Barracuda



zurück zur Übersicht Fleshlight Girls Innenkanäle



   Website

   Ratgeber & Testberichte

   Fleshlight Originals

   Fleshlight Girls

   Fleshlight Specials

   Fleshjack Boys

   Zusammenfassung

   Shop Links

   Neueste Fleshlights


© Fleshking.com
Fleshlight Testberichte