Fleshking - Fleshlight Test und Ratgeber Portal

Testbericht: Dragon Fleshlight Girls Insert - Test & Review (Asa Akira)

Dragon Fleshlight Girls Insert Test Review

Wie ein japanischer Drache windet sich in der Fleshlight des Erotikstars Asa Akira eine ausgeprägte Naht in Form einer Spirale durch den Innenkanal und wurde wahrscheinlich deshalb "Dragon" genannt. Das paßt natürlich auch perfekt zu dem asiatischen Aussehen von Asa Akira, die japanische Wurzeln hat. Der Dragon Kanal ist ausschließlich nur in Kombination mit der Muschi-Öffnung von Asa Akira zu haben und ist ihr persönlicher und exklusiver Innenkanal.

Fleshlight Girls Asa Akira Muschi Asa Akira Fleshlight mit Case
Asa Akira Muschi - Frontal Ansicht Asa Akira Fleshlight mit Case

Der relativ weite Kanal hat einen Durchmesser von 14 - 18 mm und beginnt mit einer 2 cm großen glockenförmigen Kammer, die dann in den Hauptkanal übergeht. Die Oberfläche des Hauptkanals hat eine durchgängige Querrippenstruktur die von ca. 3 mm breiten Rippen gebildet wird. Im Vergleich zu dem Super Ribbed Insert stehen die Rippen nicht ganz so eng zusammen, aber auch nicht so weit auseinander wie im Wonder Wave Kanal.

Über der gerippten Kanal-Struktur liegt die bereits erwähnte Spiralnaht, die wie ein flaches, ca. 7 mm breites Band geformt ist und auf der Oberfläche mit halbkugeligen, ca. 4 mm großen Noppen bedeckt ist. Eine ähnliche Naht kam bereits im Twisted-Insert zum Einsatz, allerdings ist sie dort nicht genoppt und verläuft nicht gleichmäßig, sondern in immer enger werdenden Abständen.

Die Naht unterteilt den Kanal in insgesamt 5 Kammern die jeweils ca. 30 x 18 mm groß sind. (Die Abbildung des Dragon Kanals auf der Hersteller-Webseite ist nicht ganz korrekt, dort sieht es nämlich so aus, als ob die hinteren 3 Kammern einen größeren Durchmesser hätten - sie sind aber alle gleich groß.)


In der Praxis erzeugt der Dragon-Kanal eine sehr intensive umschlingende Stimulation, bei der sich die Spiralnaht gut spürbar um den Penisschaft und die Eichel windet. Die Noppen auf der Naht verstärken den Effekt zusätzlich und erzeugen entlang der spiralförmigen "Stimulations-Linie" viele kleine, auf einen Punkt konzentrierte Stimulationen. Da sich die Naht durch kompletten den Kanal zieht, übt sie einen ständigen Druck auf die Penisoberfläche aus und umfaßt, sobald man komplett eingedrungen ist, den Penis von allen Seiten. An den Stellen auf die die Naht keinen Druck ausübt, wirkt die Querrippenstruktur vergleichsweise sanft auf den Penis ein und erzeugt eine natürlich wirkende, streifende Stimulation.

Bei Vor- und Zurückgleiten entsteht durch das Umschlingen des Penisses ein fantastisches Melkgefühl, das sich im Gegensatz zum Twisted-Insert nach hinten hin nicht immer mehr verstärkt, sondern wegen des gleich bleibenden Kanaldurchmessers gleichmäßig auf die Penisoberfläche einwirkt, egal wie tief man in den Kanal eindringt. Daher ist das "Melken" im Vergleich zum Twista Insert nicht ganz so intensiv zu spüren, dafür ist das Gefühl aber besser aushaltbar und man kann es länger genießen. Außerdem sorgen die Noppen auf der Naht und die Rippen an den Seitenwänden für mehr Abwechslung.

Mit normaler Penislänge (15 cm) sind problemlos alle wichtigen Kammerstrukturen erreichbar und man kann bis in die dritte Kammer vordringen. Ist man auf ganzer Länge in den Dragon-Kanal eingedrungen, schlingt sich die Spiralnaht 3-mal um den Penisschaft herum.

Fleshlight Dragon Kanal Länge

Da die Spiralnaht den Dragon-Kanal in mehrere Kammern unterteilt, ist viel Platz zur Speicherung von Unterdruck im Kanal vorhanden. Daraus resultiert eine überdurchschnittlich starke Sogwirkung, die vor allem bei der Zurückbewegung deutlich spürbar ist und die umschlingende, melkende Stimulation zusätzlich intensiviert.

Das Säubern des Innenkanals ist beim Dragon Insert recht einfach. Es bleiben zwar einige Rückstände zwischen den Rippen und der Naht zurück, aber diese lassen sich auf Grund des relativ weiten Kanaldurchmessers relativ leicht ausspülen. Auch die Trocknungszeit der inneren Struktur ist mit ca. 2-3 Stunden vergleichsweise kurz.


Fazit:
Beim Dragon Insert steht das herrliche Gefühl des Gemolken-Werdens im Vordergrund, das durch die ausgeprägte Spiralnaht hervorgerufen wird, die sich von allen Seiten um den Penis windet und so einen ständigen Druck auf die Penisoberfläche aufrecht erhält. Diese reizvolle Gefühlswelt wird durch viele punktuelle und streifende Stimulationen durch die Noppen- und Rippenstrukturen bereichert und zusätzlich durch eine starke Sogwirkung unterstützt. Insgesamt lohnt es sich also "den Ritt auf dem Drachen" zu wagen und ist vor allem für Fans von Asa Akira absolut empfehlenswert.



Weitere Informationen zum Dragon Insert gibt es hier:

>>> Fleshlight Girl - Asa Akira bei Fleshlight-Finder <<<

>>> Fleshlight Girl - Asa Akira bei Fleshlight.eu <<<


Bewertung / Testergebnis

Intensität 8/10 Realismus 7/10
Stimulierung 8/10 Abwechslung 7/10
Eindringgefühl 7/10 Gleitgelverbrauch 6/10
Engegefühl 6/10 Reinigung 7/10
Saugeffekt 8/10 Trocknungszeit 8/10
Gesamtbewertung
7/10

Fleshlights mit "Dragon" Innenkanal

Fleshlight Girls Asa Akira Dragon

Fleshlight Girls Asa Akira - Dragon



zurück zur Übersicht Fleshlight Girls Innenkanäle



   Website

   Ratgeber & Testberichte

   Fleshlight Originals

   Fleshlight Girls

   Fleshlight Specials

   Fleshjack Boys

   Zusammenfassung

   Shop Links

   Neueste Fleshlights


© Fleshking.com
Fleshlight Testberichte