Fleshking - Fleshlight Test und Ratgeber Portal

Testbericht: Indulge Fleshlight Girls Insert - Test & Review (Angela White)

Indulge Fleshlight Girls Insert Test Review

Das Indulge Insert bietet eine neuartige Mischung aus pilzförmigen Noppen und dicken, wulstigen Längsrippen, die zusammen eine einladende und ziemlich stark strukturierte Struktur-Landschaft bilden. Auf den ersten Blick kann man die Längsrippen nicht sofort erkennen, da sie sich nahtlos in die weit in den Kanal hineinragende Noppenstruktur einfügt.

Die einzigartigen Pilz-Noppen sind unterschiedlich groß und säumen die Ränder der großen Längsrippen. Durch die besonders großen Noppen an den jeweiligen Endpunkten der Längsrippen, wird der Kanal in drei Kammern unterteilt und bildet so (auf eine etwas unkonventionelle Weise) eine interessante Mehrkammerstruktur. Der Focus dieses Kanals liegt eindeutig bei der Erzeugung von Maximalstimulation, das heißt, es werden eher weniger natürliche, dafür aber umso mehr stark stimulierende Stimulationsreize erzeugt. Ein solches Konzept kommt im besonderen Maße Männern mit beschnittener Vorhaut entgegen, deren Eichelsensibilität etwas geringer ist als bei unbeschnittenen Männern.

Der Indulge-Kanal gehört zur Fleshlight vom Fleshlight-Girl Angela White und ist daher ausschließlich mit ihrer (original abgeformten) Pussy-Öffnung erhältlich.

Fleshlight Girls Angela White Muschi Angela White Fleshlight mit Case
Angela White Muschi - Frontal Ansicht Angela White Fleshlight mit Case

Der Indulge Kanal startet mit zwei Ringen aus jeweils vier Pilznoppen, die kreuzförmig versetzt zueinander stehen. Der zweite Noppenring besteht aus den größtmöglichen Noppen des Inserts (ca. 14 x 10 mm) und bildet damit den Eingang zur ersten Kammer. Alle drei nun folgende Kammern sind ca. 5,5 cm lang und haben die Form einer "Sanduhr". Sie sind alle gleich aufgebaut und enthalten jeweils sieben Noppenringe mit je vier Noppen. In den Zwischenräumen der Noppenringe befinden sich vier wulstige, spindelförmige Längsrippen die zur Kammermitte hin ihren höchsten Punkt erreichen und an diesen Stellen den Kanal bis auf ca. 14 mm einengen. Die Pilznoppen dagegen werden zur Kammermitte hin immer kleiner und werden dort von den Längsrippen überragt.


Die Stimulation des Indulge Kanals ist wie erwartet sehr intensiv, denn die vielen Noppen erzeugen jede Menge deutlich spürbare Einzelreize, die in einer hohen Frequenz auf den Penis treffen. Besonders gut wahrnehmbar sind die großen Noppenringe an den Kammerein- und ausgängen, welche wie Engstellen wirken und bei jedem Hindurchgleiten ein herrliches kurzzeitig auftretendes Engegefühl auslösen.

Obwohl die Noppen relativ lang sind und sehr weit in den Kanal hineinragen, sind sie überraschend formstabil und bieten der Eichel, bedingt durch den breiten Standfuß der "Pilzform", einen gewissen Widerstand. Das wirkt sich sehr positiv auf die Stimulationsintensität aus und ist vergleichbar mit der Wirkung der Stamina-Noppen aus dem Stamina Training Unit.

In der Mitte der Kammern wird die Stimulation von den spindelförmigen Längsrippen dominiert, die einen langsam ansteigenden und dann wieder abfallenden Gegendruck erzeugen. Beim Hin- und Hinausgleiten wirkt dieser Stimulationseffekt wie eine wundervoll pulsierende Penismassage. Diese streifende "Grundstimulation" wird durch die vielen subtilen punktuellen Reize der kleinen Noppenringe zusätzlich intensiviert, welche in Kombination eine einzigartige Gefühlswelt erschaffen.

Dieser fantastischen Mischung aus hochfrequenten punktuellen Stimulationen und pulsierenden, steifenden Engegefühlen kann man nicht allzu lange widerstehen und deshalb ist die Masturbation mit dem Indulge Kanal ein kurzes aber auch sehr intensives Vergnügen.

Fleshlight Indulge Kanal Länge

Mit einer durchschnittlichen Penislänge (15 cm) erreicht man problemlos die erste und die zweite Kammer mit den dazugehörigen Engstellen. Da sich die Strukturelemente in den Kammern wiederholen verpasst man also nichts und selbst Männer mit kürzerer Penislänge können diesen Kanal in allen Einzelheiten genießen. Die hintere (dritte) Kammer bietet sehr viel Platz zur Speicherung von Unterdruck und daher entsteht nach einigem Hin- und Hergleiten ein überdurchschnittlich starker Sog, der die ohnehin schon heftige Stimulation mit einem wundervollem Saugeffekt begleitet .

Die Reinigung des Indulge-Kanals ist aufgrund der stärkeren Strukturierung etwas aufwändiger. Man sollte unbedingt darauf achten die vielen Zwischenräume gründlichst auszuspülen. Die Trocknungszeit liegt mit ca. 2-3 Stunden im Mittelfeld.


Fazit:
Die Indulge Struktur ist eine gute Wahl für Liebhaber intensivster Stimulationen, denn durch die außergewöhnliche Pilzform der Noppen wirken die punktuellen Reize sehr direkt auf den Penis ein. Außerdem sind die Noppen aufgrund ihrer hohen Rückstellfähigkeit wie viele kleine Widerstände spürbar, die beim Eindringen erst überwunden werden müssen. Die wulstigen Längsrippen bereichern die hochfrequente Noppenstimulation mit einem wundervollen, pulsierenden Wechsel des Engefühls. Zusammen mit der hervorragenden Sogwirkung ergibt sich also eine wahrhaft explosive Mischung, die zwar nur kurze aber dafür sehr intensive Masturbationserlebnisse ermöglicht.



Weitere Informationen zum Indulge Insert gibt es hier::

>>> Fleshlight Girl - Angela White bei Fleshlight-Finder <<<

>>> Fleshlight Girl - Angela White bei Fleshlight.eu <<<


Bewertung / Testergebnis

Intensität 10/10 Realismus 5/10
Stimulierung 10/10 Abwechslung 6/10
Eindringgefühl 8/10 Gleitgelverbrauch 7/10
Engegefühl 7/10 Reinigung 6/10
Saugeffekt 9/10 Trocknungszeit 6/10
Gesamtbewertung
8/10

Fleshlights mit "Indulge" Innenkanal

Fleshlight Girls Angela White - Indulge
Fleshlight Girls Angela White - Indulge


zurück zur Übersicht Fleshlight Girls Innenkanäle



   Website

   Ratgeber & Testberichte

   Fleshlight Originals

   Fleshlight Girls

   Fleshlight Specials

   Fleshjack Boys

   Zusammenfassung

   Shop Links

   Neueste Fleshlights


© Fleshking.com
Fleshlight Testberichte